raster-noton. archiv für ton und nichtton : raster-noton. berlin/germany: maerzmusik 2011

You may not have everything you need to view certain sections of this web site.
Please install or update "Flash Player" which is available for free here.
Please also make sure you have JavaScript enabled.

If you use some kind of screenreader or other non visual browser you can get the most important informations from the list below.

MAR 25 2011 | berlin/germany: maerzmusik 2011

alva noto. live. unitxt / univrs (derivative version) @ maerzmusik. sonic arts lounge. trafo. kraftwerk mitte. berlin. germany. 22:00pm.

Die audio-visuelle Performance unitxt / univrs (derivative version) von Carsten Nicolai aka alva noto, erfährt bei MaerzMusik 2011 in dieser Form ihre Uraufführung. Das rhythmus-orientierte Material bezieht sich auf mathematische Strukturprinzipien und entwickelt das Konzept des Albums unitxt (raster-noton, 2008) weiter.
Während bei unitxt der Fokus auf der Verarbeitung von rhythmischen Mustern („unit“ = Maßeinheit, Element) und Information („txt“ = Daten, Sprache) lag, geht es bei univrs (raster-noton, Herbst 2011) um die konzeptuelle Ausdifferenzierung einer universalen Sprache („universum/universal“ = Einheit, Gesamtheit), die ihren Ursprung in der Mathematik findet und hier auf auditiver Ebene präzisiert wird.
Die Visualisierung von unitxt / univrs basiert auf der Echtzeit-Manipulation von software-generierten Testbildern durch Audio-Signale. In Zusammenarbeit mit der Touch-Designer-Software von Derivative wird die Visualisierung in einer aufwendigen Triple-Projektion in ihre generativen Einzelteile zerlegt und gibt so Einblick in ihren strukturellen Aufbau.

http://www.berliner-festspiele.de/de/aktuell/festivals/02_maerzmusik/mm11_programm/mm11_programm_gesamt/mm11_ProgrammlisteDetailSeite_18205.php

artists:

alva noto