raster-noton. archiv für ton und nichtton : raster-noton. leipzig/germany: centraltheather

You may not have everything you need to view certain sections of this web site.
Please install or update "Flash Player" which is available for free here.
Please also make sure you have JavaScript enabled.

If you use some kind of screenreader or other non visual browser you can get the most important informations from the list below.

SEP 28 2008 | leipzig/germany: centraltheather

world premiere: wolfgang voigt presents GAS LIVE @ centraltheater, leipzig, germany

Nach 12 Jahren weitgehender Bühnenabstinenz bringt Wolfgang Voigt sein legendäres Projekt GAS erstmals live zur Aufführung. Der in Köln ansässige Klangforscher, der seine Werke unter Pseudonymen wie Mike Ink, Blei, Love Inc. oder Grungerman veröffentlicht, zählt seit den 80er Jahren zu den weltweit einflussreichsten Produzenten elektronischer Musik. Zu Voigts Kultstatuts hat in den 90er Jahren nicht zuletzt Studio 1 beigetragen, eine formstreng konzipierte Serie von Veröffentlichungen im 12-inch-Format, die bis heute als einer der relevantesten Beiträge zum Minimal Techno gelten. Sein immenser Schaffensdrang fand seinen vorläufigen Endpunkt mit vier Alben, die er Ende des vergangenen Jahrzehnts unter dem Namen GAS in Umlauf brachte. Voigt verzichtete hier fast vollständig auf die für Techno-Musik konstitutive Bassdrum und drang in freie, rauschhaft ineinanderfließende Klangstrukturen von hypnotischer Wirkung vor. Im Frühjahr 2008 wurden diese lange Zeit vergriffenen Werke – »Gas« (1997), »Zauberberg« (1998), »Königsforst« (1999), »Pop« (2000) – unter dem Titel »Nah und Fern« als Boxset wiederveröffentlicht. Aus diesem Anlass hat Voigt in den vergangenen Monaten gemeinsam mit der Videokünstlerin Petra Hollenbach eine audiovisuelle Bühnenshow entwickelt. Auf das Publikum wartet ein intensives Erlebnis, das fernab von den funktionalen Beats der Rave-Kultur nicht nur die Musik von GAS in ihrer unwirklichen Schönheit zur Entfaltung bringt, sondern auch der oftmals übersehenen bildnerischen Seite dieses Projekts ihr Recht gibt. Ein Marsch durchs Unterholz des deutschen Waldes – und seinen üppigen Bestand an ambivalenten Mythen.

http://www.schauspiel-leipzig.de/centraltheater/programm/centraltheater/konzert/aktuell/wolfgang_voigt/

artists:

wolfgang voigt